Photovoltaik-Installationen auch in der Corona-Krise

Nachdem uns der Corona-Virus weiter in Atem hält, sind wir mittlerweile auch mit der Situation konfrontiert, dass die Nachfrage nach Photovoltaik sprunghaft gestiegen ist und wir Anfragen nicht mehr so zeitnah wie gewohnt bearbeiten können.

Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen ab und

senden Sie uns Ihre Adresse sowie falls abweichend

den geplanten Standort der Anlage sowie Ihren

Stromverbrauch in kWh pro Jahr, ggf. unterteilt in Haushalts- und Heizstrom per E-mail zu.

Nuten Sie hiefür unser Kontakt-Formular.

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Richtlinien und Vorsichtsmaßnahmen installieren wir weiterhin Photovoltaik-Anlagen auf privaten und öffentlichen Dächern. Die Nachfrage nach Sonnenstrom ist explosionsartig gestiegen und instabiler gewordene Lieferketten zwingen uns dazu unseren Aktionsradius stark einzugrenzen. Auch macht unser langfristig ausgelasteter Montagekalender eine längere Planungs- und Vorlaufzeit erforderlich.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Nach wie vor bleiben wir bei unserem Credo: eine Investition in eine eigene Solarastrom-Anlage wirkt sich nicht nur finanziell positiv aus. Selbst seinen eigenen Strom zu produzieren ist gerade in Krisenzeiten eine sinnvolle Investition, erhöht die Autarkie und lässt uns die Sonnenstrahlen doppelt genießen.

Wir bringen die Energiewende jeden Tag einen Schritt voran !

Ihr Fritz Solar Team